Barionstr. 16 c
41749 Viersen
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gartenstr. 8a
41747 Viersen
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zweitorstr. 25a
41748 Viersen
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

viersenDie heutige Kreisstadt Viersen entstand aus den Städten Viersen, Dülken, Süchteln und der Gemeinde Boisheim. Mit einer Fläche von 91,1 qkm und rund 77.000 Einwohnern ist Viersen die größte Stadt im Kreisgebiet. Sie hat sich auch als lebendiges Kulturzentrum einen guten Namen gemacht.

 

Sehenswürdigkeiten:

  • Befestigungsanlage mit Wall und Gefangenenturm in Dülken (15. Jh.)
  • Ehemaliges Rathaus in Dülken (1895 - 1909)
  • Altes Waisenhaus in Dülken (1830)
  • Holtzmühle in Süchteln (1870)
  • Generatorenhalle der Stadtwerke in Viersen (1905)
  • Tho-Rieth-Hof in Hamm (17./18. Jh.)
  • Remigiusbrunnen in der Viersener Fußgängerzone
  • St. Cornelius in Dülken, romanischer Erstbau um 1150, als gotische Kirche 1478 eingeweiht
  • Pfarrkirche St. Remigius in Viersen vollendet Ende 15. Jh.
  • Irmgardiskapelle in Süchteln (um 1500)
  • Propstei mit Zehntscheune in Süchteln (1797)
  • Boisheimer Kirchen (1487)
  • Luciakapelle in Boisheim (1616/1629)

Die Stadt Viersen bietet mehr als 100 Hektar Erholungsfläche. Zur Freizeitgestaltung gibt es Hallenbäder, das Stadion "Hoher Busch" und ein Tiergehege. Es besteht die Möglichkeit zum Angeln, Minigolf, Reiten, Tennis und Fahrradverleih.
Die Wirtschaft wird durch große Gewerbegebiete bestimmt, besonders Mackenstein in Dülken und Hosterfeld in Viersen.